Verein für Sport und erlebnisorientierte integrative Sozialarbeit

Kurzvorstellung

  • 1995 als "e.V." gegründet
  • anerkannter freier Träger der Jugendhilfe
  • Mitglied im Landessportbund (LSB)
  • seit 1995 im Bereich der Jugendsozialarbeit der Hilfen zur Erziehung und der offenen Jugendarbeit tätig
  • Wirkungsbereich im Ilm-Kreis, Schwerpunkt Stadt Ilmenau und südlicher Ilm-Kreis
  • Seit 1.1.2011 ist der VSS auch Sitz des Agenda21 –Büros der Stadt Ilmenau

Leitbild

Unser Verein strebt auf der Grundlage einer humanistischen Orientierung eine individuelle und ganzheitliche Förderung und Betreuung der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und deren Familien an. Insbesondere durch die Nutzung der entwicklungsfördernden Potenziale sportlicher und erlebnisorientierter Angebote sollen Kopf, Herz und Hand gleichermaßen angesprochen werden. Dabei ist es uns wichtig, eine Atmosphäre zu schaffen, die ein hohes Maß an Kreativität und Wohlbefinden zulässt, in der sich die von uns betreuten Menschen weiterentwickeln können.

In unserer Arbeit handeln wir nach folgenden Grundsätzen:

  • Wir tragen eine gesellschaftliche Verantwortung und sind uns dieser bewusst.
  • Die Rat- und Hilfesuchenden stehen im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns.
  • Wir bieten ihnen fachlich kompetente, transparente und innovative Hilfe und Unterstützung.
  • Wir leisten Qualität durch engagierte und motivierte Mitarbeiter.
  • Wir streben fachlichen Austausch und zielorientierte Zusammenarbeit an.
  • Wir verstehen offene Kommunikation als die Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit.
  • Wir sind bemüht, unsere Leistungen in einem ständigen Prozess weiterzuentwickeln und auszubauen.

Unsere Arbeit

  • Unsere tägliche sozialpädagogische Arbeit besteht aus Angeboten für bereits hilfesuchende Familien (Hilfen zur Erziehung) und niederschwellige, präventive Hilfeangebote für Familien. Unsere Arbeit wird ständig nach dem Bedarf der Familien konzeptionell weiterentwickelt.
  • Die Grundlage unseres Handelns bildet das uns gestellte Leitbild mit den dazugehörigen Grundsätzen.
  • Seit 1995 entwickeln wir die verschiedensten Konzepte, für die Betreuung von Kinder und Jugendlichen und deren Familien. Dabei spielte die Elternarbeit und die Zusammenarbeit mit Schulen schon immer eine Rolle.
  • Seit September 2003 legten wir den Fokus unserer Arbeit auf die konzeptionelle Weiterentwicklung der Elternarbeit, weil nur so die wirkliche Stärkung der Familien erfolgen kann.
  • Dabei war die Vernetzung u.a. zu Vereinen, Institutionen, der Stadt Ilmenau und des Landkreises eine Grundlage für den Erfolg unserer Konzepte, denn die Kraft "das Fahrrad für jede Belange selbst zu erfinden" hat kein Träger allein.
  • Der Ausbau und die Weiterentwicklung bestehender Kooperationen mit Einrichtungen im Ilm-Kreis, besonders in Ilmenau werden ständig forciert.